Montag, 24. August 2015

Montagsfrage: Gab es in letzter Zeit ein Buch, dessen Handlung nicht hielt, was die Inhaltsangabe versprochen hat?

Bei mir gibt's so ein Buch nicht direkt. Aber ich muss zugeben, nach dem gewissen Hype um Vampire Academy war ich doch etwas ernüchtert, als ich Band 1 ausgelesen hatte... Daher gab's auch nur 3,5/5 Sternen.

Zwar hatte die Geschichte so seine positiven Aspekte, aber irgendwie hat es mich auch nicht gerade vom Hocker gerissen. Die Hauptfiguren waren ein wenig lahm. Rose ging mir manchmal auf die Nerven und ich hab ihr die taffe Nummer nicht immer abgekauft. Und Lissa kam mir vor, als würde sie willenlos wie ein Blatt im Wind herumgewirbelt und nichts dagegen tun wollen. Nicht gerade etwas, dass mich eine Figur mögen lässt. Naja und die Sache zwischen Rose und Dimitri ließ auch ein wenig den Funken vermissen - jedenfalls aus meiner Sicht.

Wie sieht's bei euch aus? Irgendwelche Enttäuschungen in letzter Zeit?


Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen