Dienstag, 10. Mai 2016

Gemeinsam Lesen #50

http://schlunzenbuecher.blogspot.de/2016/05/gemeinsam-lesen-163.html
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du? 
Ich lese gerade The King's Men von Nora Sakavic und bin bei 51% des E-books.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
"They didn't talk at night, maybe because they'd talked at practice or maybe because it was late and they were only stealing a few minutes before much-needed sleep, but night was where Neil had the most questions."

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?
Band 1 - The Foxhole Court - habe ich gratis heruntergeladen und irgendwie bin ich in den letzten Tagen ziemlich flott durch die Reihe gerast und jetzt bei Band 3 zur Hälfte durch (Band 2+3 kosten übrigens nur 0,99€ falls jemand Interesse hat). Zwar mag ich normalerweise weder besonders gerne Sportgeschichten (hier das fiktive Exy), noch Handlungen, die viel mit Drogen-/Alkoholmissbrauch zu tun haben (null Toleranz dafür von meiner Seite), aber die interessanten Charaktere, die die Handlung tragen - und davon gibt es zahlreiche - gleichen das aus und fesseln total.

Wer Geschichten um einen Haufen Außenseiter mag und sich von einer leicht alternativen (und daher nicht immer realistischen) Realität mit reichlich Gewalt nicht abhalten lässt, sollte vielleicht mal 'reinlesen. Mich erinnert es immer ein wenig an diverse Manga/Anime, die nicht so ganz realistisch sind, obwohl sie in der Realität spielen und in denen es immer recht dramatisch zugeht, vielleicht auch übertrieben, aber man trotzdem weiterliest/-guckt, weil man die Figuren so mag. ;)

4. Nutzt du Bibliotheken oder sonstige Ausleih-Services?
Inzwischen gar nicht mehr. Früher habe ich meinen Lesestoff fast ausschließlich aus der Bibliothek bezogen, aber irgendwann hatte ich da alles durch, was mich interessierte (kein Scherz!) und für mich ist das Angebot oft nicht aktuell genug und mein Genre ist nicht ausreichend vertreten. On-leihen nutze ich auch nicht, nur mal Kindle Unlimited zum testen, aber ich bin nicht dabei geblieben, weil es sich nicht lohnt. Generell sind in On-leihen immer zu wenige Bücher vertreten, die mich interessieren würden, als das es sich für mich lohnt. Außerdem bin ich etwas materialistisch veranlagt. Ich muss immer alles besitzen, was mir gefällt und daher kaufe ich eben direkt (und verkaufe/-tausche wenn ich es doch nicht behalten möchte). ;)



Kommentare:

  1. Hey, bin da der selben Meinung wie du - was mir gefällt, will ich besitzen. :D
    Dein Buchfresserchen ist übrigens mega süß. *_*
    Unser Beitrag

    LG Sanni

    AntwortenLöschen
  2. Huhu, bei mir ist das exakt genauso, ich muss auch immer alle Bücher besitzen die ich lese :D Mein Herz würde bluten wenn ich ein Buch nach dem lesen auch noch wieder abgeben müsste :D
    Liebste Grüße, Eva <3

    AntwortenLöschen
  3. Hey :)
    Ich habe mich für ein Buch von Sarah Lark entschieden und gestern noch mitgemacht, jedoch hatte ich keine Zeit mehr zu kommentieren, deshalb hole ich das jetzt noch nach. Dein Buch klingt interessant! :)
    glg, Nicca von kosmeticca.blogspot.com

    AntwortenLöschen