Montag, 12. September 2016

Montagsfrage: Was muss ein Buch haben, um für dich als Lese-Highlight zu gelten?

Die heutige Frage hat sich die liebe Linda von Dufttrunken ausgedacht - danke schön! :)

Die Antwort auf diese Frage fällt mir nicht so leicht ehrlich gesagt. Es gibt viele Bücher, die von mir 5 Sterne erhalten. Nicht jedes davon ist für mich automatisch ein Highlight. Dazu muss das Buch das gewisse Etwas haben, einen Funken mehr Begeisterung auslösen oder so.

Dazu zählt, dass ich von der Handlung mitgerissen wurde, die Figuren mich überzeugen und ich das Buch kaum aus der Hand legen, die Seiten kaum schnell genug umblättern konnte. Auslöser kann auch ein besonderer Schreibstil sein, denke ich. Insgesamt kann ich aber nicht wirklich benennen, was ein Highlight explizit haben muss. Das ist individuell verschieden und wird von mir instiktiv entschieden. Keine Ahnung, ob das für euch Sinn ergibt. ;)

Wie ist das bei euch mit den Highlights?





Kommentare:

  1. Mir geht es auch so. Ich habe keine festen Kriterien, die man abhaken könnte, sondern entscheide das aus dem Bauch heraus und das ist ja genau das, was ein Highlight ausmacht. Dass man es am Ende zu klappt und denkt "JA, eindeutig Highlight!" :D

    AntwortenLöschen
  2. Huhu, besser spät als nie. Nun habe ich auch meine Montagsfrage beantwortet
    Liebe Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    AntwortenLöschen