Samstag, 8. Oktober 2016

Rezension: This Shattered World

Titel: This Shattered World - Starbound 2/3
Autorinnen: Ami Kaufman & Megan Spooner
Genre: Sci-Fi, Dystopia, Romance, Young Adult
Verlag: Disney Hyperion
Seitenzahl: ~ 390
Sprache: Englisch

Inhalt
Eigentlich hätten sich Jubilee Chase und Flynn Cormac niemals begegnen dürfen. Doch das Schicksal hat andere Pläne und so werden die Leben der beiden unweigerlich miteinander verknüpft, obwohl sie auf völlig verschiedenen Seiten stehen. Flynn ist Mitglied der Rebellen auf Avon und kämpft für die Freiheit seiner Leute. Jubilee ist Soldatin und kämpft dafür auf Avon Frieden zu erhalten und die Rebellen zurückzuhalten. Als Flynn sie gefangen nimmt, müssen sie beide feststellen, dass ihre Ziele gar nicht so verschieden sind und dass der wahre Feind jemand ganz anderes ist. Nun ist es an ihnen, einen Weg zu finden den unausweichlichen Krieg zu verhindern...

Meinung
Nachdem mir Band 1 - These Broken Stars - so gut gefallen hatte, habe ich recht zügig danach auch Band 2 - This Shattered World - gelesen.

Lee und Flynn sind zwei neue Figuren, die mit ganz anderen Problemen zu kämpfen haben als noch Lilac und Tarver aus Band 1. Die einzige Parallele ist, dass sie auf zwei verschiedenen Seiten stehen. Ich muss gestehen, dass ich mit den beiden nicht so schnell warm geworden bin wie mit den anderen. Das lag zum einen daran, dass Lee mir (unglaublich, dass ich das schreibe) gelegentlich zu taff 'rüberkam und Flynn teils etwas zu gutgläubig für jemanden schien, der unter Rebellen aufgewachsen ist und sein ganzes Leben lang für seine Sache kämpft.

Mir gefiel allerdings gut, dass in diesem Buch die weibliche Hauptfigur eher die Führung übernahm, da ich es wichtig finde, dass Rollen-Klischees aufgebrochen werden. Aber manchmal wirkte Flynn dann zu naiv (?) und Lee zu unzugänglich. Irgendwie hätte ich mir da jeweils mehr Balance gewünscht. Das ist allerdings schon Meckern auf hohem Niveau, denn insgesamt hatte ich auch mit diesem Band viel Spaß und habe mich gefreut bereits bekannte Figuren wieder zu treffen. Bisher ist und bleibt Tarver definitiv meine Lieblingsfigur aus der Reihe.

This Shattered World ist düsterer als der Vorgänger; man spürt, dass ein Krieg in der Luft liegt. Lee und Flynn versuchen irgendwie sich durch die angespannte Situation zu manövrieren und gleichzeitig ihre aufkeimenden Gefühle füreinander in Einklang zu bringen. Wie schon in Band 1 (mehr noch würde ich sagen) nimmt sich die Romanze innerhalb der Handlung sehr zurück. Die Autorinnen versorgen den Leser stattdessen mit kleinen Häppchen an Informationen, um die Welt der Figuren mehr und mehr zum Leben zu erwecken. Mit dem Weltenaufbau sind sie aber insgesamt recht zurückhaltend, das ist vielleicht nicht für jeden etwas. Ich komme damit ganz gut klar. Zu viel Politik langweilt mich oft und wie ich ja fast immer in meinen Rezensionen erwähne: Meine Fantasie braucht nur wenig Anstoß. Daher passte das für mich wieder ganz gut.

Fazit
Zu Beginn schreitet die Handlung eher langsam voran, aber es steigert sich zum Ende hin und die Action nimmt zu. Auch mit den Figuren bin ich später noch warm geworden, fand sie aber insgesamt etwas weniger spannend zusammen als Tarver und Lilac. Die Romanze läuft ebenfalls langsam an, was zum Rest der Handlung passt und nun bin ich gespannt auf Band 3, denn die weibliche Hauptfigur konnte man bereits in This Shattered World kennen lernen und ich fand sie interessanter als Lee um ehrlich zu sein. Ich hoffe von der gesamten Atmosphäre her wird Band 3 wieder mehr wie Band 2 und bin gespannt wie sich alles auflöst und wie die bereits bekannten Figuren am Ende zusammen agieren werden, um den/die Widersacher zur Strecke zu bringen. Von mir gibt's 4 Sterne, etwas schwächer als Band 1.


★★★★☆

Kommentare:

  1. Das klingt sehr gut. Die Trilogie wartet hier bei mir auf dem SUB und Deine Meinung zu Teil 2 gefällt mir sehr gut.
    Viele Dank dafür.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Gabi,
      schön, dass dir meine Rezension gefällt. Ich wünsche dir schon mal viel Spaß mit der Reihe! :)

      LG Svenja

      Löschen
  2. Huhu Svenja,

    mir ging es haargenauso. An und für sich war das Buch in Ordnung, aber es hatte einfach nicht denselben Charme und dieselbe Stimmung. Die Hauptfiguren diesmal waren leider kein vollwertiger Ersatz. Ich bin gespannt, wie du es im dritten Band sieht. Mir hatte er besser gefallen als der zweite, aber leider dennoch nicht so gut, wie der Auftakt.

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tina,

      interessant, dass du das ebenso empfunden hast. Das mit dem fehlenden Charme würde ich auch so unterschreiben und dann bin ich wirklich sehr gespannt wie Band 3 für mich sein wird. Ich muss noch die Veröffentlichung des TB im Dezember abwarten. ;)

      LG
      Svenja

      Löschen