Sonntag, 2. Juli 2017

Lesemonat Juni 2017

Tatsache, das Jahr 2017 ist schon halb vorüber! Und ich habe unerwartet schon fast meine Reading Challenge vollendet, denn dieses Jahr habe ich (bisher) echt keine Probleme mit Leseflauten. ;)

In den letzten Wochen habe ich tolle neue Reihen entdeckt und teilweise durchgesuchtet, Fortsetzungen verschlungen und definitiv meinen SUB wieder mal kontinuierlich vergrößert, anstatt ihn zu verkleinern. Wie immer halt.

Man merkt diesmal an meinem Rückblick auch, dass ich einige Wochen Urlaub hatte, denn ich lese zwar im Schnitt immer recht viel, so viel wie im Juni ist dann aber doch ungewöhnlich - aber seht selbst nach dem Klick. ;D





Neuzugänge [getauscht / gekauft / Rezensionsexemplare]
> All's Fair Trilogie / Josh Lanyon
> I Do or Dye Traying / Aimee Nicole Walker
> Thirds 1-6 / Charlie Cochet
> An Unnatural Vice / KJ Charles
> That Alien Feeling / Alessandra Hazard
> Draakenwood / Jordan L. Hawk
> Unheiliger Bund / Ilona Andrews
> White Hot / Ilona Andrews
> On Point / Annabeth Albert
> Incursion / Aleksandr Voinov

Gelesen [22 | Status Jahreziel 2017: 74/100]
> THIRDS 1-6 / Charlie Cochet ★★★★☆
> On Point / Annabeth  Albert ★★★☆☆
> An Unnatural Vice / KJ Charles ★★★★★
> The Upside of Unrequited / Becky Albertalli ★★★★☆
> I Do or Dye Trying / Aimee Nicole Walker ★★★★☆
> That Alien Feeling / Alessandra Hazard ★★★★☆
> Enemies of the State / Tal Bauer [DNF] ★☆☆☆☆
> White Hot / Ilona Andrews ★★★★★
> Loose Cannon / Sidney Bell ★★★★☆
> Fair Game / Josh Lanyon ★★★★☆
> Fair Play / Josh Lanyon ★★★☆☆
> Fair Chance / Josh Lanyon ★★★★☆
> The Adrien English Mysteries 2 / Josh Lanyon ★★★★☆
> The Adrien English Mysteries 3 / Josh Lanyon ★★★☆☆
> The Adrien English Mysteries 4 / Josh Lanyon ★★★★★
> The Adrien English Mysteries 5 / Josh Lanyon ★★★★☆
> Draakenwood / Jordan L. Hawk ★★★★★
> Incursion / Aleksandr Voinov ★★★★★

Rezensionen
> Spellslinger
> Die Inquisition - Dämonenakademie 2

Das war auch schon meine Übersicht. Überwiegend sehr gute Bücher, mit wenigen Ausnahmen, die etwas schwächer waren und - was sehr ungewöhnlich ist, weil es bei mir echt nicht oft vorkommt - ein abgebrochenes Buch mit 1-Stern-Bewertung. Tal Bauers Enemies of the State hätte richtig gut sein können, aber die beiden Hauptfiguren verhielten sich wie Teenager statt wie reife Männer in den 40ern und ich habe irgendwann frustriert aufgegeben, weil es mir zu unrealistisch war.

Wie war euer Juni? Was und wie viel habt ihr gelesen? :)

Kommentare:

  1. Hallo Svenja,

    dann war dein Monat ja richtig erfolgreich, vor allem hast du einige Reihen regelrecht verschlungen. Ich habe 19 Bücher geschafft und bin damit auch total zufrieden, schliesslich war Urlaub angesagt und da konnte ich endlich mal ein wenig gekauften SuB abarbeiten! :-)

    Hier findest du bei Interesse meine Leseaufzählung:

    http://sommerlese.blogspot.de/2017/07/lesemonat-juni-2017.html

    Liebe Grüße und einen super Juli wünsche ich dir,
    Barbara!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Barbara!

      Ja, verschlungen ist das richtige Wort. ;D
      19 Bücher sind auch klasse...im Urlaub ist es einfach toll zu lesen, habe ich auch wieder gemerkt. Leider ist mein SUB trotzdem gewachsen. xP

      Ich schau mal rein!

      LG
      Svenja

      Löschen
  2. Eine stolze Liste!
    Wir haben auch wie fast immer Übereinstimmungen in dem, was wir gelesen haben, diesmal sind es die gay Science-Fiction :-) also "That Alien Feeling" (dem ich noch ein Sternchen mehr verpassen würde als Du) und "Incursion". Ich lese übrigens gerade "Exile", das hat Romanlänge und geht naturgemäß viel mehr ins Detail. Ich liebe Kyle und Grimm und genieße das Buch sehr.

    LG Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so viel habe ich schon ewig nicht mehr geschafft. :)
      Stimmt, dass fällt mir auch immer auf. Bei "That Alien Feeling" war ich auch knapp davor 5 Sterne zu geben, aber irgendwie hat's dann doch nicht gereicht. "Exile" habe ich inzwischen auch gelesen und es hat mir sehr gefallen, aber mit der Bewertung bin ich immer noch unschlüssig, weil es mir doch etwas zu Arkady-lastig war. Ich hätte mir mehr Grimm/Kyle gewünscht, obwohl ich Arkady mochte...

      LG Svenja

      Löschen
    2. Ein bisschen mehr Arkady ist ja grundsätzlich keine schlechte Sache :-) Ich mag Menschen (oder Aliens?) mit einer glatten Oberfläche, hinter der sich eine Menge Tiefen und Untiefen verbergen. Und ich hatte nicht das Gefühl, dass er die Beziehung zwischen Kyle und Grimm gestört oder gefährdet hätte, sondern nur bereichert (ja, ich geb zu, ich mag diese Konstellation sehr).
      Ich bin gespannt, wie Du Dich am Ende festlegst.

      LG Gabi

      Löschen
    3. Mich hat er auch nicht gestört, ich mochte die Szenen mit den Dreien zusammen sehr. Nur hätte ich mir etwas mehr Szenen, in denen Kyle und Grimm alleine waren gewünscht. :)

      Da bin ich auch gespannt, bin immer noch unschlüssig...

      LG Svenja

      Löschen
  3. Sehr erfolgreicher Lesemonat, da bin ich wirklich etwas neidisch.
    Zudem hast du dir wirklich tolle Bücher rausgesucht.

    https://memoriesofbooksss.blogspot.de/

    Liebe Grüße und einen schönen Juli Memories

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch etwas stolz, aber das konnte ich auch nur wegen meines Urlaubs schaffen. Neben der Arbeit klappt das sonst nicht. ;)

      Dir auch einen schönen Juli!

      LG Svenja

      Löschen
  4. Wow.....so viele Bücher in nur einem Monat und wenn ich richtig geschaut habe sogar alle auf Englisch. Bei mir waren es im Juni 2 Bücher und zwar..."Ich wollte nur,dass du noch weiß" und "Der will doch nur spielen"

    Liebe Grüße,
    Natascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es war wirklich ein super Monat...wenn man nur immer so viel Zeit hätte wie im Urlaub... ;D

      Deine Bücher sagen mir leider nichts, aber ich schau mal nach den Titeln. :)

      LG Svenja

      Löschen