Posts mit dem Label zäh werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label zäh werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 3. März 2016

Rezension: Diamantkrieger Saga - Damirs Schwur

Titel: Diamantkrieger Saga - Damirs Schwur (1/?)
Autorin: Bettina Belitz
Genre: Jugendbuch, Fantasy
Verlag: cbt
Seitenzahl: ~ 448

Inhalt
Sara ist erst 17 und schultert bereits eine große Verantwortung. Um die Pflege ihrer Großmutter bezahlen zu können, stiehlt sie für die Unterwelt Diamanten. Die Steine scheinen regelrecht zu ihr zu sprechen, daher ist es meist leicht an sie heranzukommen. Doch ihr Kontakt in der Unterwelt ist gefährlich und nach einer Begegnung mit einem mysteriösen Mann, stellen sich bei ihr seltsame Veränderungen ein, die ihr das Leben schwer machen und sie an ihrem Verstand zweifeln lassen...



Sonntag, 14. Juni 2015

Rezension: A Wicked Hunger / Kiersten Fay

Titel: A Wicked Hunger
Autorin: Kiersten Fay
Genre: Paranormal Romance, Fantasy
Verlag: Selfpublished
Seitezahl: ~ 288
Sprache: Englisch

Inhalt
Coraline hatte keine schöne Vergangenheit und ist froh, dass sie die Straße hinter sich lassen konnte. Ihre Ehe war ihr Weg in ein neues, behütetes Leben, aber alles ändert sich, als ihr Mann Winston ermordet wird und sie ebenfalls zum Ziel von Unbekannten wird. Ungewollt gerät sie so an Vampir Mason und ist gezwungen in seiner Obhut zu bleiben. An seiner Seite zu sein ist allerdings in mehr als einer Hinsicht gefährlich und dann kommt auch noch ein Geheimnis aus ihrer Vergangenheit ans Licht...

Sonntag, 18. Januar 2015

Rezension: Wolf & Katze / Bianca Schäfer

Titel: Wolf & Katze
Autorin: Bianca Schäfer
Genre: Paranormal Romance, Fantasy
Verlag: neobooks Self-Publishing
Seitenzahl: ~ 325

Inhalt
Tom und Sandrine leben schon eine Weile in der selben Stadt. Sie wissen voneinander, aber jeder geht seines Weges und man ignoriert einander, obwohl man zumindest ahnt welches Geheimnis der jeweils andere verbirgt. Dies ändert sich jedoch, als Sandrines Auto eines Abends eine Panne hat und sie plötzlich vor Toms Tür steht. Es folgt eine gemeinsam verbrachte Nacht und eine Anziehung der sich beide nicht entziehen können. Doch ihre Unterschiede und Probleme aus der Vergangenheit scheinen eine gemeinsame Zukunft zu bedrohen...

Sonntag, 29. Juni 2014

Rezension: Das Haus der Lady Armstrong


Titel: Das Haus der Lady Armstrong
Originaltitel: The House
Autor: Andrew O'Connor
Genre: Familiensaga, Historie
Verlag: Ullstein
Seitenzahl: 492

Inhalt
1840: Lord Armstrong baut für seine zukünftige Frau ein Monument ihrer Liebe, das große, imposante Armstrong Anwesen. Doch nach Jahren ohne den ersehnten Erben und einigen Intrigen, leidet die Ehe. Auch Lord Pierce und Lady Clara geht es kaum besser. Das Haus scheint wie ein Fluch auf den dort Lebenden zu liegen und ihnen jegliches Glück zu entziehen. Fast ein Jahrhundert später steht das Armstronghaus zum Verkauf, denn Nico, der Nachkomme Lord Armstrongs, kann das Haus nicht halten. Kate Fallon verliebt sich sofort in das Anwesen und möchte es wieder zu altem Glanz zurückbringen. Dabei begibt sie sich mit Nico auf eine Reise in die Vergangenheit. Eine Vergangenheit voller Intrigen, Mord und Hass...

Montag, 17. Februar 2014

Rezension: Ich bin Tess

Titel: Ichbin Tess
Originaltitel: Kiss me first
Autorin: Lottie Moggach
Genre: Jugend Mystery Thriller
Verlag: script5
Seitenzahl: ~352


Inhalt
Was würdest du tun, wenn dich jemand bittet dein Leben aufzugeben, um ein anderes zu führen? Wenn eine kranke Person aus dem Leben scheiden möchte, ohne Familie und Freunden einen plötzlichen Selbstmord zuzumuten und du ihr helfen könntest, indem du dich als sie ausgibst. Diese Frage stellt sich Leila, als man ihr vorschlägt Tess Leben zu übernehmen und ihr so zu helfen.

Sonntag, 24. November 2013

Rezension: Grave Witch

Titel: Grave Witch
Autorin: Kalayna Price
Genre: Urban Fantasy
Verlag: Berkley UK
Seitenzahl: ~325

Inhalt
Alex Craft arbeitet und befragt als Grabhexe Tote, wenn sie von der Polizei oder Privatpersonen konsultiert wird. Leider zahlen viele Kunden nur ungern, wenn die Befragung nicht die gewünschten Antworten liefert, sodass sie oftmals pleite ist. Der Tod persönlich – Death - ist ein guter Kumpel von ihr und sie kommt durch ihre Arbeit zwangsläufig immer mal mit schwarzer Magie in Kontakt, aber als während ihres aktuellen Auftrags der zu beschwörende Geist sie angreift, kann sie sich das auch nicht erklären, da so etwas unmöglich sein sollte. Um diesen Fall aufzuklären bleibt ihr nichts anderes übrig, als sich mit Detective Falin Andrews zusammen zu tun, der etwas zu verbergen scheint, jedoch nicht seine Abneigung zu Alex. Leider ist sie auf seine Hilfe angewiesen und dann ist da ja auch noch Death...