Montag, 5. Februar 2018

Montagsfrage: Habt ihr Angewohnheiten oder Vorlieben, die evtl. mit eurer Leidenschaft für Bücher zusammenhängen? Zum Beispiel Papeterie, Lesetagebücher führen, Schreiben etc.?,

Hey ihr Lieben, guten Start in die neue Woche wünsche ich euch! :)

Weil mir immer wieder andere Bücherwürmer begegnen, die nicht nur meine Leidenschaft für Bücher und das Lesen teilen, sondern auch andere Vorlieben und Angewohnheiten, dreht sich diesmal bei der Montagsfrage alles darum - viel Spaß!
___

Sagen wir einfach, mich zieht alles an, das mit gebundenem Papier oder geschriebenen Worten zu tun hat. Manche Bücher mag ich tatsächlich nur wegen ihrer optischen Schönheit und muss sie einfach besitzen und gelegentlich in die Hand nehmen, um sie durchzublättern. Ich liebe einfach Papier, besonders, wenn ein schöner Einband hinzukommt.

Ich besitze Unmengen an Notizbüchern, die ich nie alle füllen kann. Aber Papier hat eine Sogwirkung auf mich. Dann der Geruch, das Gefühl zwischen den Fingern. Für mich hängt das alles zusammen. Papier, Schreiben, Bücher, Lesen,...   Ich schreibe auch unheimlich gerne. Und ich kann mich auf Papier oft besser ausdrücken, als beim Sprechen. Außerdem habe ich immer das Bedürfnis alles Mögliche aufzuschreiben. Alltägliches, Besonderes, irgendwie fast alles. Vielleicht, weil ich es später lesen kann, wenn ich es einmal aufgeschrieben habe.

Am liebsten würde ich zu jedem Buch meine Gedanken niederschreiben - in einem meiner zahlreichen Notizbücher natürlich - aber dazu mangelt es mir an Zeit. Ein Buch möchte ich auch unbedingt mal schreiben. Ich sammle ständig neue Ideen für Bücher...hoffentlich schreibe ich wenigstens eins davon tatsächlich mal. ;)

Im Geiste denke ich mir außerdem oft zur Beschäftigung Geschichten aus. Ich kann stundenlang in meinem Kopf versinken, z. B. bei langweiligen Autofahrten, und meine Geschichten weiterspinnen. Wenn ich bloß mal eine davon auf Papier bzw. in ein Word-Dokument bekäme. :P

Davon abgesehen: Ich liebe es meine Regale auszuräumen und dann neu zu sortieren und wieder einzuräumen.

Ich habe lesende Freundinnen, bei denen das alles genau so oder sehr, sehr ähnlich ist.

Daher interessiert mich, was ihr darüber denkt? Kennt ihr das oder seht ihr da keinen Zusammenhang?


Mittwoch, 31. Januar 2018

Lesemonat Januar 2018

Hallo ihr Lieben! Wow, schon ist der Januar 2018 vorüber - das ging ja mega fix. ;D

Was den Monat betrifft kann ich mir eigentlich nur auf die Schulter klopfen. Ich habe viel gelesen und gar nicht so viel Neues gekauft.

Mal schauen, was der Rest des Jahres bringt. Wie auch letztes Jahr habe ich mir wieder vorgenommen mindestens 100 Bücher zu lesen. Bisher läuft es gut...

Wie der Januar für mich nun genau aussah, findet ihr nach dem Sprung heraus.







Montag, 29. Januar 2018

Montagsfrage: Welche Formen der Geschichtenerzählung bevorzugst du? Liest du nur Bücher oder auch Comics, hörst Hörbücher etc.?

Hallo ihr Lieben, einen guten Start in die neue Woche wünsche ich euch! :D

Diesmal geht's um all die verschiedenen Arten der Geschichtenerzählung und welche ihr davon mögt, bzw. welche fest zu eurem Alltag gehören?
___

Ich bin tatsächlich nicht allzu wählerisch. Natürlich lese ich vorwiegend Bücher, egal ob als E-Book oder Papierbuch, aber ich mag auch Geschichten, die mit Bild und Text erzählt werden. Dazu zähle ich Comics und Manga.

Problematisch sind  für mich Hörbücher. Ich werde immer ungeduldig, weil ich nebenher nichts machen kann, wenn ich tatsächlich konzentriert zuhören und die Geschichte genießen möchte. Und nur auf Bett oder Couch liegen und zuhören macht mich hibbelig. Da blättere ich lieber aktiv Seiten um oder klicke mich beim E-Reader weiter, während meine Augen etwas zu tun haben.

Ich versuche aber mich 'ranzutasten. Mein Echo Dot kann E-Books aus meiner Bibliothek vorlesen und gerade bei kürzeren Geschichten passt das vor dem Einschlafen ganz gut... ;P

Wie sieht's bei euch aus? Welche Medien mögt ihr am liebsten, um euch Geschichten erzählen zu lassen, bzw. zu konsumieren?